66 Minuten: Das Amulett

By | Februar 25, 2022

von 66 Minuten (webseite)

Kirchstraße 4, 56564 Neuwied

01785613340

Neuwied

2-6 Spieler

Sprachen: DE

66-99 minuten

Fidelitate et Veritate - Zur Wahrheit und Treue

Aus Angst hat Schlabbeck Maditas Amulett von einem Maulwurf aus dem Spiegelsaal der ASF stehlen lassen und es an Maditas Versteck platziert. Er wollte damit ihren Geist besänftigen. Noch zorniger vertrieb Maditas Poltergeist Franz-Josef aus der eigenen Wohnung. Über ein Dutzend Agenten haben vergeblich versucht, das Gründeramulett aus der Wohnung zu bergen. Ihr seid Antons letzte Hoffnung. Das Medium Delta Mirekh hat die Seite gewechselt und wird euch mit Rat und Tat zur Verfügung stehen…

Hinweis:

Aktuell handelt es sich bei dieser Mission um eine Horror Mission ab 18 Jahren. Bald wird es den 3. Teil der Madita Trilogie auch in einer horrorfreien Variante ab 13 Jahren geben.

vollständige Beschreibung anzeigen

Gesamtwertung

Bewertet zwischen 45 und 50 von 5

basierend auf Bewertungen von 8 Benutzern
kombiniert mit Bewertungen von 1 Benutzer

Deine Bewertung

Spielerbewertungen

stuvvv hat dies bewertet:Rated between 50 and 50 out of 5
Gespielt am: 23 Jun 2022 Teamgröße: 4 Benötigte Zeit: 75 Min Ergebnis: Entkommen!
immersivheftigepos👻unheimlich

Das Amulett ist ein unfassbar immersives Spiel mit tollen Story Verwurzelungen, gruseligen und wahnsinnig toll gelungenen Special Effects und viel abgefahrener Technik! Ein absolutes Muss für alle Grusel- Fans <3

AgendIceCold erfahren hat dies bewertet:Rated between 50 and 50 out of 5
Gespielt am: 19 Jun 2022 Teamgröße: 4 Ergebnis: Entkommen!
immersivstory-getriebentolles hosting😨gruselig

YES YES YES - Neuwied zeigt mal wieder was Neuwied so kann. 

Hab ich mich erschrocken? JA.

Wurde ich von dem typischen 66 Humor gepackt? OH JA.

War ich beeindruckt? AUF JEDEN FALL.

Für alle die Lust haben ein wahres Abenteuer zu erleben, kann ich "Das Amulett" und 66 Minuten generell nur empfehlen. 

julez hat dies bewertet:Rated between 50 and 50 out of 5
Gespielt am: 14 May 2022 Teamgröße: 4 Benötigte Zeit: 77 Minuten Ergebnis: Entkommen!
story-getriebentolles hostingheftig😨gruselig
Anonymous hat dies bewertet:Rated between 50 and 50 out of 5
Gespielt am: 14 May 2022 Teamgröße: 4 Ergebnis: Entkommen!
story-getriebentolles hostingheftig😨gruselig
michele hat dies bewertet:Rated between 50 and 50 out of 5
Gespielt am: 20.03.22 Teamgröße: 7 Ergebnis: Entkommen!
hightechimmersivstory-getrieben😨gruselig
Michael Grusel hat dies bewertet:Rated between 45 and 45 out of 5
Gespielt am: 12 Mar 2022 Teamgröße: 3 Ergebnis: Entkommen!
hightechimmersivstory-getrieben👻unheimlich

Wir haben diesen Raum als Tagesabschluss gespielt und wurden wirklich gut unterhalten. Die Triologie wurde hiermit inhaltlich abgerundet und die Story war durchweg logisch.  Ohne zu viel zu veraten, kann ich den Raum als Gruselig einschätzen, der einige nette Überraschungen beinhaltet. 

neiki73 hat dies bewertet:Rated between 50 and 50 out of 5
Gespielt am: 13 Mar 2022 Teamgröße: 4 Ergebnis: Entkommen!
hightechraffiniertmagisch👻unheimlich

Alle bisher gespielten Missionen von 66 Minuten sind Spitze. Aber das Amulett ist das absolute Highlight. Von Anfang bis Ende spannend. Aber nichts für schwache Nerven 

Enigmos hat dies bewertet:Rated between 50 and 50 out of 5
Gespielt am: 2 Mar 2022 Teamgröße: 4 Ergebnis: Entkommen!
hightechimmersivstory-getrieben😨gruselig

Das Fazit vorneweg: Das neueste Abenteuer des Neuwieder Teams von 66 Minuten ist wieder ein unvergessliches Erlebnis! Wer im Großraum Koblenz lebt oder willens ist, für einen super detailreichen und außergewöhnlichen Raum auch ein paar Kilometer Anfahrt in Kauf zu nehmen, sollte sich ins Auto oder in den Zug setzen und sich auf den Weg in die Deichstadt machen.

Für unser eingespieltes Team war es nun der 19. Escape Room (Online Escape Games nicht mitgezählt). Und wieder einmal wurden wir von den Neuwiedern nicht enttäuscht – ganz im Gegenteil. Auch wenn das Team von 66 Minuten auch schon mit düsteren Settings Erfahrung hat, hat es mit diesem Horror-Escape-Game noch mal eine Schippe draufgelegt. Ich persönlich kann festhalten: Ich bin in fast keinem anderen Escape Room so tief in die Geschichte eingetaucht. Betreiber von Escape Rooms bewerben ihre Räume ja bekanntlich gerne mit dem Begriff „immersiv“. Der trifft hier zu 100 Prozent zu!

Es ist nicht einfach, einen Escape Room zu bewerten, ohne von Details zu erzählen und dabei zu spoilern. Selbstverständlich wird das an dieser Stelle (und generell) aber nicht gemacht. Nur so viel sei verraten: Es gibt etliche Grusel- und Schockmomente, es braucht mutige Mitspieler und einen gemeinsamen Einsatzwillen, um die gestellte Aufgabe zu lösen. Und lustig ist der Raum auch noch. Wer die Neuwieder kennt, der weiß: Es sind einige außergewöhnliche Ideen umgesetzt. Die installierte Technik ist – hier wirklich mal im wahren Wortsinn – atemberaubend. Und: Der/die Spielleiter(in) und das Team von 66 Minuten beteiligen sich aktiv am Spielgeschehen. Das kennen wir bisher nur von wenigen Räumen wie etwa dem Mystery House in Valkenburg in den Niederlanden. Allein das macht das Abenteuer „Das Amulett“ schon wieder besonders.

Abschließend sei noch erwähnt: Auch wenn der Anbieter in Neuwied 66 Minuten heißt, kann das Spielerlebnis durchaus eine längere Spielzeit ausgedehnt werden. Hut ab ans Team aus Neuwied. Hier habt ihr euch selbst übertroffen!

Bewertungen von Escape Room-Bewertungsseiten

As the night falls, we’re back to revisit the case of Madita, in the apartment of her suspected killer. Her ghost is uneasy, and our presence is unwelcome. Perhaps something else is also hiding here in the dark.

Das Amulett is atmospheric and full of 80s horror movie references. Set in a private apartment, the decor is complete, convincing, and matching with the era. Most props felt like they belonged, integrated nicely into the game. Were it not for the taunting ghost, one might like to sit down and watch a movie here, enjoying the quaint comforts.

Siehe auch